Atemarbeit: Transpersonale Atemgruppe und Quantum Light Breath

 

Jeden 1. Montag Abend und jeden letzten Mittwoch Abend im Monat biete ich eine offene, transpersonale Atemgruppe an. Mit Hilfe unseres Atems kommen wir direkt und unkompliziert an ungelöste Lebensthemen. Diese zeigen sich im Prozess und werden durch den Atem in lebendige Energie umgewandelt. Gerade für Menschen, die intellektuell alles bedacht und analysiert haben, kann dies sehr befreiend sein.

Atemarbeit ermöglicht auch in einen erweiterten, transpersonalen  Bewusstseinsraum einzutauchen. Die Intention dieses Treffens ist genau das als gemeinsame Reise zu tun, um DAS / GEIST zu erfahren.

 

Die Atemgruppe findet am 1. Montag von 19.30 - 22 Uhr  im Kursraum Süd statt.

 

Die Atemgruppe findet am letzten Mittwoch von 19.30 - 22 Uhr  in der Mutfabrik (Angerstrasse 17 A, Nähe Lindenauer Markt) statt statt.

 

Bei den Atemgruppen handelt sich um keine angeleitete Therapiegruppe, sondern um eher um ein offenes, lockeres Treffen bei dem es möglich ist andere an Wachstum interessierte Menschen kennenzulernen. Diese Treffen biete ich schon seit über 10 Jahren in Leipzig an, um in einem sicheren Rahmen tiefgreifende Selbsterfahrungsprozesse eigentverantwortlich machen zu können.

Vorerfahrung im holotropen Atmen oder anderen Atemprozessen oder Atemtechniken aus dem Yoga sind nicht nötig.

 

Der Unkostenbeitrag pro Abend beträgt 10,- Euro. Mit 10er Karte 8,- Euro.

 

Bitte komm in bequemer Kleidung oder bring bequeme Kleidung mit. Ein Wenig Obst im Anschluß für die Gruppe ist immer herzlich willkommen!  Bitte melde Dich für eine leichtere Planung per Email oder SMS vorher an und komm mit relativ leerem Magen, um eine intensive und gute Erfahrung machen zu können. Bitte sei pünktlich!

 

JEDEN DIENSTAG und DONNERSTAG findet von 08 - 09 Uhr eine einstündige Atemsession in der Praxis statt. Diese bieten Kristin und ich im Wechsel an. Wir beginnen pünktlich! Bitte sei ein paar Minuten eher da. Ab 7.45 Uhr sind die Türen offen. Für Einsteiger ist der Dienstagstermin besser geeignet als das Treffen am Donnerstag, da es mehr Struktur hat.

 

Der Unkostenbeitrag beträgt 5,- Euro / Zehnerkarte 4,- Euro.

 

An den Dienstagen wird in der Regel eine Variante der Quatum Light Breath aufgelegt.

An den Donerstagen findet eine freie Form von Atemarbeit und Meditation in Stille statt. Die ersten 40 Minuten atmen wir frei in verschiedenen Varianten, um in einen erweiterten Bewusstseinsraum zu kommen. Die restliche Zeit dient der Fokussierung des Gewahrseins und des Energieflusses besteht im Wesentlichen aus Anapana (Beobachtung des natürlichen Atemflusses) als Vorstufe der Vipassana Meditation oder auch aus deiner Art und Vorliebe zu meditieren.

 

Kristin und ich bieten die Atemarbeit an, weil sie sehr wirkungsvoll ist und uns selber gut tut. Gemeinsam zu atmen macht mehr Spaß in der Gruppe als allein und ist intensiver durch das gemeinsam erzeugte Bewusstseinsfeld.

 

Die Atemarbeit findet sehr regelmäßig statt, jedoch nie an Feiertagen! Bitte schau in der Ferienzeit im Veranstaltungshinweis, ob das jeweilige Atemtreffen stattfinde, da es wegen Urlaub zu Unregelmäßigkeiten kommen kann. Hin und wieder finden auch zusätzlich gesonderte Termine statt, die dann im Veranstaltungshinweis extra angekündigt werden.

 

Hinweis: Mein Freund und Heilpraktikerkollege Thomas Becher bietet die morgendliche Atemmeditation in Leipzig-Lindenau jeden Montag von 08-09 Uhr an.